Texterin Ulrike Schlüter

7 Dinge, die eine Texterin können sollte

Was erwartest du von einer Texterin? Ich verrate Dir, was eine Texterin genau macht und was sie können sollte.

Was macht eigentlich eine Texterin?

Eine Texterin oder ein Texter schreiben werbliche Texte für Online- und Offline-Medien. Sie werden auch Copywriter oder Werbetexter genannt. Texterinnen arbeiten meist für Unternehmen, die ein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen möchten. Das unterscheidet sie von Journalist*innen, die zu einem Thema recherchieren und dann einen Text dazu schreiben. Das bedeutet nicht, dass eine Texterin nicht recherchieren sollte. Im Gegenteil: Sie muss das Produkt oder die Dienstleistung gut kennen, damit sie einen Text dazu schreiben kann.

Denn nur, wenn der Text den Interessenten überzeugt, verkauft er auch!

Bei einer Texterin kann man viele verschiedene Texte in Auftrag geben:

  • Webseiten
  • Blogartikel
  • Social Media Beiträge
  • Pressemitteilungen
  • Flyertexte
  • Image-Broschüren
  • E-Books
  • Newsletter-Texte
  • Werbebriefe
  • Shop- und Katalogtexte

Texterinnen arbeiten in Werbeagenturen oder als freiberufliche Texterinnen. Sie kümmern sich in der Regel nicht nur um den Text, sondern auch um den gesamten Kontext. Ein Text kann nur dann verkaufen, wenn er in eine Marketing-Strategie eingebunden ist.

Die wichtigste Aufgabe einer Texterin besteht darin, den Leser (die Zielgruppe) so anzusprechen, dass diese von dem Produkt oder der Dienstleistung überzeugt werden und dadurch die Kaufbereitschaft steigt.

Was eine gute Texterin können sollte:

  1. Sie sollte die Zeichensetzung und die Rechtschreibung sicher beherrschen.
  2. Sie sollte ein Gefühl für Sprache haben.
  3. Sie sollte beim Leser Emotionen wecken können.
  4. Sie sollte sich schnell in Themen einarbeiten und auch komplizierte Sachverhalte verständlich formulieren können.
  5. Sie sollte das Briefing korrekt umsetzen können.
  6. Sie sollte sich in die Zielgruppe hineinversetzen und sich an das sprachliche Niveau anpassen können.
  7. Sie sollte sich an Terminvorgaben halten können.

Jeder kann schreiben

Du könntest natürlich jetzt auf die Idee kommen, dass du die Texte für dein Business einfach selbst schreiben kannst. Da hast du natürlich in gewissem Maße Recht: Aber ein guter Werbetexter macht sich in den meisten Fällen dennoch bezahlt!

Jeder kann zwar schreiben, aber texten kann noch lange nicht jeder.

Ein guter, optimierter Werbetext verkauft ein Produkt oder eine Dienstleistung und ist nicht einfach nur ein informierender Text.

Was eine Texterin auch noch können sollte

Eine gute Texterin berät dich auch zum Thema SEO (Search Engine Optimization). Damit ist die Suchmaschinenoptimierung gemeint. Indem du bei deiner Webseite bestimmte Kriterien beachtest, kannst du dafür sorgen, dass Google deine Seite als wertvoll einschätzt und sie ganz oben in den Suchergebnissen anzeigt.

Die meisten Menschen, die bei Google oder einer anderen Suchmaschine (Bing, Ecosia, Duckduckgo etc.) etwas suchen, sehen sich nur die ersten 3 Suchergebnisse an. Maximal noch die Ergebnisse der ersten Seite. Selten allerdings die Suchergebnisse der 2. oder 3. Seite.

Wenn du Kunden über deine Webseite generieren möchtest, bist du darauf angewiesen, möglichst unter den ersten 3 Suchergebnissen zu erscheinen.

Das Optimum ist natürlich die 1. Position bei Google!

Ein Baustein für SEO sind suchmaschinenoptimierte Texte. Diese sind an Keywords ausgerichtet, unter denen du gefunden werden möchtest. Nicht jedes Keyword ist allerdings dafür geeignet, dich in den Suchergebnissen ganz nach oben zu katapultieren.

Eine gute Texterin kennt sich auch mit suchmaschinenoptimiertem Texten und Keyword Recherche aus. Sie kann dich bei der Recherche der richtigen Keywords und dem Einbinden in die Webseite beraten und unterstützen.

Du möchtest selber Texterin werden? Auf meinem Blog findest du Informationen zum Thema Content Marketing und Texterwissen.

Und wenn du eine gute Texterin beauftragen möchtest, dann nimm gerne Kontakt mit mir auf.

Bei mir bekommst du Texte und Konzepte, die deine Kunden ansprechen und sie zu einem Kauf anregen.

Was ich dir als Texterin bieten kann:

  • Briefing anhand eines erprobten Fragebogens
  • Paketpreise, damit du „die Katze nicht im Sack kaufen musst“
  • Professionelle Werbetexte
  • Keyword Recherche

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.